Diagnostik

Diagnostik

Hautanalyse

Die Funktion der Haut – ihre „Arbeitsleistung“ – kann gemessen werden: So sind Rückschlüsse auf die Ausprägung von Entzündungen oder Schädigungen möglich. Die Messungen dienen der Beurteilung und der Verlaufskontrolle, ob Medikamente ausreichend wirken oder ob eine Umstellung der Arzneimittel angezeigt ist.

Visioface

Dieses neuartige Verfahren zeigt auf, welche möglichen Vorschäden die Haut durch unzureichend angepasste Kosmetika, Sonne oder andere Umwelteinflüsse aufweist.

Blutanalyse

Die Messung von Hormonen und anderen Parametern, die den Hautstoffwechsel beeinflussen, ist wichtig für die Wahl der richtigen Therapie. Dazu gehören Blutbilder und die Bestimmungen von Leber- und Nierenwerten sowie die Untersuchung auf Entzündungen im Körper.

Wir verfügen über ein eigenes Hormonlabor, das von einer medizinisch-technischen Assistentin geleitet wird. So können individuelle Untersuchungen direkt im Hause erfolgen.

Allergietest

In besonderen Fällen können Allergien oder andere Unverträglichkeiten Auslöser für die Verschlechterung der Akne oder der Rosacea sein. Entsprechende Tests an der Haut sowie im Blut sind dann angezeigt.

Mikrobiologische Untersuchung

Unsere Haut ist immer mit einer Flora von Bakterien und anderen Keimen besiedelt, das ist normal. Eine Störung dieses gesunden, „physiologischen“ Gleichgewichts kann erhebliche Störungen der Haut hervorrufen. Eine Vielzahl von Keimabstrichen wird im eigenen Labor untersucht, besondere senden wir an ein Speziallabor.

Gewebeprobe

In Einzelfällen kann es sinnvoll sein, kleine Hautproben zu entnehmen und das Gewebe von einem speziellen Labor für Dermatopathologie (feingewebliche Untersuchungen von Hautmaterial) abklären zu lassen.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz